Digitales Röntgen

Beim Digitalen Röntgen werden die Aufnahmen über eine Speicherfolie digitalisiert. Der große Unterschied zum klassischen Röntgenfilm ist die verbesserte Möglichkeit der Nachbearbeitung (Helligkeitsabgleich, Anzeigen einzelner Schichten etc.), die optimierte Integration in den Behandlungsablauf und vor allem die geringere Strahlenbelastung.

Zurück zur Leistungsübersicht